Evangelische Schönaugemeinde Mannheim

 
 

Sie sind hier:Startseite » Gemeinde und Leben » Gruppen und Kreise » Angebote für Kinder » Kinderbibeltag
_____________________________________________________

KINDERBIBELTAG  2017

zur Geschichte "Jesus heilt einen Gelähmten"

Termin: Samstag, 11. März 2017
Zeit: 10:00 bis 15.00 Uhr
Ort: Emmausgemeindesaal, Bromberger Baumgang 18

Darauf kannst Du Dich freuen:

Bildergebnis für jesus heilt einen gelähmten bilderProgramm:

10:00 Uhr Begrüßung / Lieder

10:30 Uhr Puppenspiel * : Das Loch im Dach

11:00 Uhr Workshops :

  • Schnupperkurs: Erste Hilfe / Jugendrotkreuz
  • Basteln
  • Freundschaftsbändchen anfertigen
  • Vertrauensspiele

12:00 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr Arbeit mit Kinderzirkus Aladin
(Menschenpyramide; Menschenhaus; Vertrauensworkshop)

14:30 Uhr Präsentation in der Emmauskirche,
Großeltern, Eltern und Geschwister ... sind dazu herzlich eingeladen!

Anmeldung bis Montag, 06. März
Evangelische Schönaugemeinde: Tel: 0621 / 784880 bzw. Mail

Dreieinigkeitsgemeinde Sandhofen: Tel: 0621 / 771306

Verantwortliche: Pfr. Johannes Höflinger Schönau und Patrick Adam, Sandhofen

* Mitveranstalter: Pfr. Dietmar Coors, Theaterreferent der Landeskirche; Kinderzirkus Aladin; JRK Mannheim Nord

Wir freuen uns auf Dich!

          _________________________________________________

 

Zum Thema des Bibeltags:

Manchmal ist es wichtig, dass wir Freunde haben, - oder Geschwister, - oder jemand wie Jesus. Er tut alles für die Menschen, die krank sind oder verletzt, oder behindert. Darüber gibt es in der Bibel viele Geschichten. Eine davon wollen wir Euch erzählen.

In einem Puppenspiel! Das Puppenspiel heißt: " Das Loch im Dach". Dazu laden wir Dietmar Coors und seine Puppen aus Sinsheim-Dühren ein.
Da er nicht alle Puppen alleine spielen kann, werden wir ihn unterstützen. Dabei könnt Ihr sehen, dass man manchmal richtig gute Ideen braucht, um einem anderen zu helfen. Zum Beipsiel muss man dafür ein Loch ins Dach machen. Mehr wird nicht verraten.
Nach dem Puppenspiel gibt es etwas zu trinken und etwas zu knabbern. Dann geht es weiter. Wer mag, der bastelt ein Haus, wie es in der Geschichte erzählt wird. Die anderen können lernen, wie man praktisch Kranken, Verletzten und Behinderten begegnen und helfen kann. Die Schulsanitäter der Kerchensteiner Schule zeigen uns, wie man richtig helfen kann, wenn jemand verletzt ist. Wenn Du zwischen 6 und 10 Jahre alt bist, dann bist Du bei uns richtig. Ein bisschen älter geht natürlich auch. Gerne dürfen auch Erwachsene mitkommen.

» zurück zur Startseite