Evangelische Schönaugemeinde Mannheim

 
 
Sie sind hier: Startseite » Service und Kontakt » Förderverein » Projekte
_____________________________________________________

Projekte des Fördervereins der
Evangelischen Schönaugemeinde Mannheim


Auf dieser Seite:

 

                     _______________________________________

Lange Nacht der Musik

 

Kirche und Kunst gehören schon von je her zusammen. Mit der Langen Nacht der Musik zeigt die Evangelische Gemeinde deutlich, dass sie als Kirche vor Ort eine besondere kulturelle Kraft für den Stadtteil darstellt.
Die "Musiknacht" bildet den Auftakt für die Konzertreihe "Schönauer Kultursommer". Als Veranstaltung mit gut Laune Charakter, findet die "Lange Nacht der Musik" über die Grenzen der Schönau Beachtung. Sie bietet den Menschen im Vorrort Treffpunkt, Kultur und Identifikationsmöglichkeit.
Bei der Auswahl des Programms legt der Förderverein den Schwerpunkt auf lokale Künstler um Laiernkünstler und Nachwuchstalente im Mannheimer Norden zu fördern und ihnen ein breiteres Publikum zu ermöglichen.
Der Erlös der Veranstaltung fließt in die Förderung der Jungbläser und Gitarrenausbildung für Kinder.



               nach oben

                     ______________________________________

 

Seniorengymnastik:

Körperliche Bewegung, Treffpunkt und Ansprache dies bietet die Gymnastik auf dem Stuhl, die 1x wöchentlich für Senioren im Emmausgemeindesaal stattfindet.
Im Rahmen der Erwachsenenbildung übernimmt der Förderverein die Grundfinanzierung des ausgebildeten Physiotherapeuthen, der die Übungsstunden leitet.
Das Angebot ist allen Senioren auf der Schönau zugänglich, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit.
Mit zunehmendem Alter und Mobilitätseinschränkung werden die Termine im Alltag meist weniger. Bewegungsmangel und Vereinsamung sind häufig die Folge. Die Seniorengymnastik soll beidem entgegenwirken.
Das Angebot wird derzeit von ca. 30 Senioren auf der Schönau genutzt. (Stand 5/15)

nach oben

                    ______________________________________

 

Kinderzirkus:
 
"Der Kinderzirkus ist ein Projekt, das erstmals 2013 im Jubiläumsjahr der Emmauskirche durchgeführt wurde und seit dem einmal im Jahr in den Ferien stattfindet.
"Mit diesem Streetworkerprojekt gehen wir einen bewussten Schritt aus der Kirche hinaus und auf die Menschen zu," sagt Gemeindepfarrer Johannes Höflinger. "Mit einem offenen Angebot laden wir Menschen ein, gemeinsam zu spielen und zu staunen." Eingeladen sind alle Kinder, die Spaß am Zirkus haben und selbst einfache Kunststücke, das Balancieren und Jonglieren ausprobieren möchten.
"Wir wollen den Kindern ein Geschenk machen", sagt Pfr. Höflinger.
" Wir schenken den Kindern unsere Zeit, unsere Aufmerksamkeit und unsere Zutrauen. Wir wollen ihnen Mut machen sich selbst etwas zu trauen, und neues auszuprobieren."
Mehr....

 

   

 

zurück zu
Förderverein

zurück zu
Startseite